Literaturtipps

  • »Qigong für Dummies« – ein gar nicht dummes Buch von Cornelius Hennings, das sehr gut geeignet ist, einführende und doch fundierte Informationen zu geben.

 

 

  • Anhand des Themas Spiraldynamik kann man sehr schön die Verbindung »westlicher« Bewegungsforschung und »östlicher« Übemethoden entdecken. Dazu eignet sich für Einsteiger in die Thematik z.B.  »Spiraldynamik – schmerzfrei und beweglich« von Dr. med. Christian Larsen und Bea Miescher.

 

Gerne bringe ich auf Anfrage zum Kurs auch Bücher zum Anschauen mit.